Arts Administrator/Project Manager

The Berlin-based Harmonic Space Orchestra is a recently formed and collectively run ensemble of circa 15 composer-performers dedicated to researching, creating, and playing music that connects to the idea of ”Harmonic Space“ and rational intonation (JI).

In October 2020 the group presented a week-long festival featuring works by and connected to James Tenney, and has been selected to present an hour-long program of pieces by founding members at the Konzerthaus Berlin ‘Freiraum’ project in February 2021.

As we move towards establishing regular funding, we are looking for an experienced, creative and motivated arts administrator/project manager to help us to continue to shape innovative concert, recording and research projects in Berlin and around Europe.

Duties:

arts administration

  • create and manage all contracts for projects
  • manage finances, accounting and bookkeeping
  • manage travel bookings
  • pursue funding opportunities and oversee grant applications
  • project management

  • concert management, including rehearsal scheduling and rehearsal venue booking, managing technical production needs, equipment hire and liaising with technical staff at venue.
  • liaise with festivals, venues & funding bodies
  • public relations / social media
  • Experience in all areas listed above is not essential. Berlin-based, fluency in both German and English (spoken/written) preferred.

    We wish to find someone willing to join us on a project to project basis, commencing as soon as possible, with the aim of establishing a long term position.

    We ask candidates to send a brief letter of interest and CV in German or English to:
    orchestra (at) harmonicspace.org.

    Applications are accepted on an ongoing basis until the position is filled.




    Kunst-Administrator/Projektmanager

    Das Berliner Harmonic Space Orchestra ist ein vor kurzem gegründetes und kollektiv geführtes Ensemble von ca. 15 Komponist*innen/Musiker*innen, das sich der Erforschung, Schaffung und Aufführung von Musik widmet, die mit der Idee vom ,Harmonic Space' und von der rationalen Intonation (JI) in Verbindung steht.

    Oktober 2020 präsentierte die Gruppe ein einwöchiges Festival mit Werken von und in Verbindung mit James Tenney. Das HSO wurde in einem Wettbewerb aus etwa 500 Ensembles ausgewählt, um ein einstündiges Programm im Februar 2021 im Projekt Konzerthaus Berlin Freiraum zu präsentieren.

    Während wir versuchen, stabile Finanzierung zu sichern, suchen wir eine*n erfahrene*n, kreative*n und motivierte*n Kunst-administrator*in / Projektmanager*in, der*die uns helfen kann, weiterhin innovative Konzert-, Aufnahme-, und Forschungsprojekte in Berlin als auch in ganz Europa zu gestalten.

    Aufgaben:

    Kunst-Administration

  • Erstellung und Bearbeitung aller Projektverträge
  • Finanzen, Rechnungswesen und Buchhaltung
  • Reisebuchungen
  • Recherche nach Fördermöglichkeiten und Aufsicht über Förderanträge
  • Projekt-Management

  • Konzert-Management, konkret: Probenpläne und Buchungen von Proberäumen, Bedürfnisse der technischen Produktion, Equipment-Verleih und Koordination mit Fachpersonal (vor Ort)
  • Verbindung mit Festivals, Veranstaltungsorten und Förderorganisationen herstellen
  • Public Relations / Social Media
  • Erfahrung in allen oben genannten Bereichen ist nicht erforderlich. Bevorzugt sind zweisprachige Bewerber*innen (Deutsch/Englisch) mit Sitz in Berlin.

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person, die bereit ist, auf Projektbasis bei uns mitzuarbeiten, mit dem Ziel, eine langfristige Position zu etablieren.

    Bei Interesse sollten Kandidat*innen ein kurzes Anschreiben und einen tabellarischen Lebenslauf (entweder auf Deutsch oder auf Englisch) an
    orchestra (at) harmonicspace.org senden.

    Bewerbungen werden fortlaufend angenommen, bis die Stelle besetzt ist.




    (entweder auf Deutsch oder auf Englisch)